13 Forderungen
13.09.2021

Städte für Menschen

Der Vorstand des Städtetages NRW hat am 8. September 2021 Erwartungen und Forderungen an den neuen Bundestag und die neue Bundesregierung beschlossen.

Städte sind Orte für Menschen. Sie gestalten das Leben vor Ort. Kaum ein anderes Land hat einen so urbanen Charakter wie Nordrhein-Westfalen. Die Politik muss sich hieran ausrichten.

Dabei richtet sich der Blick auch auf den Bund. Mit der neuen Legislaturperiode müssen die Rahmenbedingungen verbessert werden, damit die Städte in unserem Land lebenswert, krisenfest, innovativ und modern bleiben können. Die Städte in NRW stehen angesichts der fortdauernden Corona-Pandemie, den Herausforderungen beim Klimaschutz und den Folgen der Flutkatastrophe vor enormen Herausforderungen.

Vor diesem Hintergrund formulieren die Städte in Nordrhein-Westfalen ihre Erwartungen und Forderungen an den neuen Bundestag und die neue Bundesregierung.