Wirtschaftsförderung

Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW

Die Wirtschaftsförderer der nordrheinwestfälischen Städte, Gemeinden und Kreisen kommen einmal jährlich zu dem Kongress zusammen.

Der jährlich Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW ist eine Initiative des Zusammenschlusses Kommunale Wirtschaftsförderung NRW (vormals AGKW NRW) – eine Vereinigung aller Wirtschaftsfördereinrichtungen der Städte, Kreise und Gemeinden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Der Zusammenschluss wurde als AGKW NRW vor mehr als 30 Jahren von den nordrhein-westfälischen kommunalen Spitzenverbänden: Städtetag, Landkreistag sowie Städte- und Gemeindebund gegründet.

Städte, Kreise und Gemeinden sind als Mitglieder der Spitzenverbände zugleich auch Mitglieder der kommunalen Wirtschaftsförderung NRW, ebenso wie die regionalen und kommunalen Wirtschaftsförderungsgesellschaften, die sich im Verband der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften in Nordrhein-Westfalen e. V. (VWE) zusammengeschlossen haben.

Das wesentliche Lenkungsinstrument der Kommunalen Wirtschaftsförderung NRW ist der Vorstand, dem drei von den Spitzenverbänden entsandte Vertreter, ein Vertreter der kommunalen Wirtschaftsförderungsgesellschaften und die Sprecherin des Arbeitskreises angehören.

Im Jahr 2020 fand der Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt.