Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen

18. 04. 2017: Kommunen beim Unterhaltsvorschuss entlasten – Anteil der NRW-Städte an den Ausgaben deutlich reduzieren

Der Städtetag Nordrhein-Westfalen fordert die Landesregierung auf, das neue Unterhaltsvorschussgesetz zu nutzen, um den Anteil der NRW-Kommunen an den Ausgaben deutlich zu reduzieren. Generell begrüßen die NRW-Städte, dass Bund und Länder sich auf konkrete Eckpunkte zum Ausbau des Unterhaltsvorschusses verständigt haben.
zur Pressemitteilung
 

06. 04. 2017: Kinderbetreuung ausbauen und Qualität verbessern – auskömmliche Finanzierung im Kinderbildungsgesetz garantieren

Der Städtetag Nordrhein-Westfalen hält einen weiteren Ausbau der Kindertagesbetreuung für vorrangig. Darüber hinaus sollten die Qualität verbessert und der Anteil des Landes an den Kosten der Kindertagesbetreuung erhöht werden. Diese drei Punkte müsse das Land mit seiner seit langem angekündigten Reform des Kinderbildungsgesetzes auf den Weg bringen.
zur Pressemitteilung
 

27. 03. 2017: Landesregierung und Kommunen erneuern die Partnerschaft von Schulen und außerschulischen Bildungs- und Kultureinrichtungen

Die Landesregierung und die drei kommunalen Spitzenverbände in Nordrhein-Westfalen, der Städtetag NRW, der Landkreistag NRW und der Städte- und Gemeindebund NRW, haben eine Gemeinsame Erklärung zur Förderung von Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und außerschulischen Bildungs- und Kultureinrichtungen unterzeichnet.
zur Pressemitteilung
 

20. 03. 2017: Kommunale Spitzenverbände und Schulministerium unterstützen Schulentwicklungsplanung über Gemeindegrenzen hinweg

Die drei kommunalen Spitzenverbände in Nordrhein-Westfalen und das Ministerium für Schule und Weiterbildung gemeinsam einen Leitfaden zur interkommunalen Zusammenarbeit für die Träger öffentlicher Schulen vorgelegt.
zur Pressemitteilung
 

09. 03. 2017: Land und Kommunen garantieren das hohe Niveau der Lebensmittelsicherheit in Nordrhein-Westfalen

Integriertes Datenverarbeitungssystem zur Verbesserung der Infrastruktur im gesundheitlichen Verbraucherschutz geht in Betrieb
zur Pressemitteilung
 

16. 02. 2017: Rückführungen abgelehnter Asylbewerber in NRW zentral organisieren und umsetzen – Integrationsarbeit der Städte stärken

Der Städtetag Nordrhein-Westfalen fordert die Landesregierung auf, abgelehnte Asylbewerber durch zentrale Stellen des Landes in ihre Heimatstaaten zurückzuführen, so wie es in den jüngsten Gesprächen zwischen Bund und Ländern grundsätzlich verabredet wurde.
zur Pressemitteilung
 

09. 02. 2017: Runder Tisch "Verkaufsoffene Sonn- und Feiertage"

Statement von Helmut Dedy, Geschäftsführer des Städtetages Nordrhein-Westfalen, zum runden Tisch "Verkaufsoffene Sonn- und Feiertage"
zur Pressemitteilung
 

10. 01. 2017: Schulische Inklusion braucht ausreichende Finanzierung - das Land bleibt in der Pflicht

Statement von Helmut Dedy, Geschäftsführer des Städtetages Nordrhein-Westfalen zum Urteil des Verfassungsgerichtshofes NRW zur schulischen Inklusion
zur Pressemitteilung
 
2016
  • Suche:
Top-Themen
Integration von Flüchtlingen in den Städten
Praxisbeispiele aus NRW
Mehr
Open Government-Pakt für NRW
Kommunale Spitzenverbände in NRW haben mitunterzeichnet
Mehr
Aufnahme von Flüchtlingen
Aktuelle Äußerungen des Städtetages NRW
Mehr

Aus den Städten
Bochum:
Stadt will erste "Gigabit-City" Deutschlands werden
zum Artikel
Bochum:
Stadt veranstaltet erstmals Bürgerkonferenz
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: