02
Feb
2023
03
Feb
2023
Duisburg Business & Innovation

Fachkongress für Innovative Quartiersentwicklung & urbane Transformation

Die Duisburg Business & Innovation veranstaltet Anfang Februar mit vielen regionalen Partnern eine zweitägige Fachtagung auf dem Campus des EBZ Bochum mit Field Visits im Ruhrgebiet.
02
Feb
2023
03
Feb
2023

Ort

EBZ
Springorumallee 20
44795 Bochum

Ansprechpartner/in

Teamleitung Kongressplanung an der EBZ Business School

Achtung! Keine Anmeldung zur Veranstaltung mehr möglich.
 

Wegen der enormen Nachfrage musste die Teilnehmer- und Warteliste geschlossen werden.

Bei Interesse sendet der Veranstalter nach dem Termin Infomaterial  über die Veranstaltung zu. Hierzu bitte eine kurze E-Mail schicken an: quartierskongress2023@ebz-bs.de


In Zukunft lebenswert wohnen und arbeiten inmitten attraktiver Quartiere. Eine gleichermaßen lohnende wie komplexe Vision. Aber wie geht das? Und was verstehen die Menschen unter "lebenswert" sowie "attraktiv"?

Als Auftakt zu regelmäßigen Fachveranstaltungen zur urbanen Transformation schlägt der Kongress für Innovative Quartiersentwicklung als unabhängiges Brennglas gleich mehrere Brücken, indem er namenhafte Persönlichkeiten aus einem regionalen Netzwerk von Wissenschaft, Kommunen, Unternehmen und der Politik zu drängenden, praxisnahen Fragestellungen der modernen Quartiersentwicklung zu Wort kommen lässt.

Das Thema der urbanen Transformation und innovativen Quartiersentwicklung soll in Zukunft an der EBZ wachsen. Städte bzw. Quartiere im gesamten Ruhrgebiet und in NRW sollen in die Lage versetzt werden, mit dem gebündelten Wissen auch aus anderen "Reallaboren" besser eigene Weg in der Quartiersentwicklung zu finden.

Die hybride Fachkonferenz findet am 2. Februar mit vielen spannenden Panels im EBZ Bochum statt. Am Folgetag werden Field Visits an verschiedenen Orten im Ruhrgebiet unternommen.

Die Bandbreite an verschiedenen Aspekten von Bestandsentwicklung, über energieeffizientes Bauen, urbane Logistik und Mobilität, Architektur und Baukultur, ökologische und soziale Nachhaltigkeit und vieles mehr werden zu aktuell und zukünftig relevanten Themen zur Diskussion gestellt.

Der Städtetag Nordrhein-Westfalen ist Unterstützer der Veransaltung.

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Programm