Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



Gesundheitskarte für Flüchtlinge – aktueller Sachstand

Der Vorstand des Städtetages Nordrhein-Westfalen fordert die Landesregierung und Krankenkassen auf, die Rahmenvereinbarung zur Übernahme der Gesundheitsversorgung für Asylbewerberinnen und Asylbewerber nachzubessern. Es ist sicherzustellen, dass die den Kommunen in Rechnung gestellten Verwaltungskosten abgesenkt und die Auflistung der Krankenbehandlungskosten zeitnah zur Verfügung gestellt werden.

  • Suche:
Top-Themen
Geschäftsbericht 2018 des Städtetages Nordrhein-Westfalen
Die Arbeit des Städtetages Nordrhein-Westfalen in Schwerpunkten
Mehr
Mitgliederversammlung 2018 des Städtetages NRW
Zur Dokumentation
Mehr
Erwartungen an den neuen Landtag und die neue Landesregierung
Zu den Forderungen des Städtetages NRW
Mehr

Aus den Städten
Bonn:
Gemeinsames Gewerbeflächenkonzept mit Rhein-Sieg-Kreis
zum Artikel
Dortmund:
Städtebaupreis 2018 für Phoenix-Projekt
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: