Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



Digitales Archiv NRW

  1. Der Vorstand begrüßt die Einrichtung der Arbeitsgemeinschaft "Digitales Archiv NRW", und die Berücksichtigung der Vorschläge der kommunalen Spitzenverbände NRW für die Aufgabenstellung und Organisation des "Digitalen Archivs NRW". Aus Sicht der Städte besteht Handlungsdruck, weil digital entstandene Daten in die Stadtarchive übernommen werden müssen und wertvolle Digitalisate zu sichern sind.
     
  2. Der Vorstand stellt fest, dass beide derzeit im "Digitalen Archiv NRW" entwickelten Systeme jeweils vollumfänglich die Anforderungen der Stadtarchive und anderer Kultureinrichtungen nicht erfüllen. Fachlich wie auch politisch und wirtschaftlich ist die Beschaffung zweier Systeme, die sich zum Teil überschneiden, nicht sinnvoll.
     
  3. Der Vorstand fordert die Arbeitsgemeinschaft "Digitales Archiv NRW" auf, für eine koordinierte Weiterentwicklung  beider Systeme zu sorgen. Die Städte benötigen ein System, das die Aufgabenstellungen umfassend erfüllt, modular aufgebaut und abrufbar ist und den unterschiedlichen Anforderungen der Städte Rechnung trägt.
  • Suche:
Top-Themen
Koalitionsvertrag Nordrhein-Westfalen 2017
Bewertung des Städtetages NRW
Mehr
Erwartungen an den neuen Landtag und die neue Landesregierung
Zu den Forderungen des Städtetages NRW
Mehr
Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW
Juni 2017 in Münster
Zum Bericht und Positionspapier

Aus den Städten
Köln:
Erste Jugend-Befragung gestartet
zum Artikel
Essen:
NRW-Tag 2018 in Essen
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: