Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



 
09. 09. 2015

Klimaschutzplatz NRW

  1. Angesichts der zu erwartenden Auswirkungen des Klimawandels stehen die Städte in Nordrhein-Westfalen vor großen Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund ist der Entwurf eines Klimaschutzplans der Landesregierung grundsätzlich zu begrüßen.
     
  2. Der Vorstand unterstützt die Stellungnahme der kommunalen Spitzenverbände und des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) NRW zum Entwurf des Klimaschutzplans und bittet die Landesregierung, die Vorschläge der kommunalen Ebene im weiteren Verfahren zu berücksichtigen.
     
  3. Vor der Verabschiedung des Klimaschutzplans im Landtag sollte die Landesregierung unbedingt ein tragfähiges Finanzierungskonzept für ein umfangreiches Klimaschutz-/ Klimafolgenanpassungsprogramm in den Städten vorlegen. Darüber hinaus bedarf es dringend einer Priorisierung der im Klimaschutzplan vorgesehenen Maßnahmen und einer Abschätzung ihres Beitrages zur Absenkung der Treibhausgasemissionen.

 

Stellungnahme zum Entwurf des Klimaschutzplans

(PDF-Datei, 281 KB)
Datei herunterladen
  • Suche:
Top-Themen
Koalitionsvertrag Nordrhein-Westfalen 2017
Bewertung des Städtetages NRW
Mehr
Erwartungen an den neuen Landtag und die neue Landesregierung
Zu den Forderungen des Städtetages NRW
Mehr
Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW
Juni 2017 in Münster
Zum Bericht und Positionspapier

Aus den Städten
Herne:
Stadt herne wird "First Mover für mehr Lebensqualität"
zum Artikel
Essen:
Ein Becher für die ganze Stadt - Studierende in Essen bauen Pfandsystem auf
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: