Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



 
09. 02. 2016

EILDIENST 1|2016

Aus dem Inhalt

Im Fokus

  • Einigung bei Finanzierung von Flüchtlingskosten und Kindertagesstätten in Nordrhein-Westfalen
  • Rechtsgutachten zu Kommunalfinanzierung – Grundgesetz verlangt Mindestausstattung
  • Die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie – Einschätzung aus Sicht der Städte in NRW
  • "Wohnraum für Flüchtlinge – Wohnraum für Alle!" – Grundstücksgipfel des NRW-Bauministeriums


Aus den Städten

  • Landesweites Erfolgsprogramm: Die Sporthelferausbildung der Sportjugend NRW
  • Kampf gegen Rechtsextremisten: Dortmund setzt auf ein breites Bündnis


Gern gesehen

  • Bocholter Aasee – Erholung, Sport und kleine Abenteuer


Fachinformationen

Kaleidoskop

 

EILDIENST 1|2016

Das vollständige Heft
Datei herunterladen (1,66 MB)
 

Die elektronische Version des EILDIENST wird Interessentinnen und Interessenten auf Wunsch auch per E-Mail zugeschickt. Bestellungen sind über presse-info@staedtetag-nrw.de möglich.

 

Redaktionskontakt:

Uwe Schippmann

E-Mail: uwe.schippmann@staedtetag.de

Telefon: 030 37711-150

  • Suche:
Top-Themen
Koalitionsvertrag Nordrhein-Westfalen 2017
Bewertung des Städtetages NRW
Mehr
Erwartungen an den neuen Landtag und die neue Landesregierung
Zu den Forderungen des Städtetages NRW
Mehr
Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW
Juni 2017 in Münster
Zum Bericht und Positionspapier

Aus den Städten
Duisburg:
Vorreiter unter deutschen Großstädten beim Angebot von Bussen "on-demand"
zum Artikel
Dortmund:
Gewinner des "Klinik Award 2017"
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: