Logo des Städtetages NRW
10. 02. 2021

Erfolgreich im ADAC-Städtewettbewerb "Luftqualität verbessern - Mobilität sichern"

Für ein neues Ampelsteuerungssystem ist die Stadt Münster beim 14. ADAC-Städtewettbewerb ausgezeichnet worden. Die Jury suchte intelligente Lösungen im Spannungsfeld von Machbarkeit, Wirksamkeit, Bezahlbarkeit und Nachhaltigkeit.

Insgesamt wurden zehn Projekte prämiert, die in Städten und Gemeinden für bessere Luftqualität und mehr Umweltschutz sorgen und dabei die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger sichern. Im Bereich Ampelsteuerungssysteme waren die Städte Münster und Hamburg erfolgreich.

 

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) hatte den Wettbewerb zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse gemeinsam mit dem Deutschen Städtetag (DST), dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB), dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) ausgelobt. Die Schirmherrschaft übernahm der Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW).

 

Das Tiefbauamt der Stadt Münster arbeitet zurzeit mit den beauftragten Firmen an der Umsetzung des neuen Ampelsteuerungssystems auf der Modellachse Albersloher Weg. In der ersten Baustufe wird der städtische Verkehrsrechner einschließlich der Elektronik der Ampelanlagen am Albersloher Weg erneuert. Diese erste Stufe soll ab Sommer 2006 in Betrieb gehen und nach einer Testphase bis zum Jahresende abgeschlossen sein.

 

Aufbauend auf den Erfahrungen mit der Modellachse Albersloher Weg sollen dann schrittweise alle Ampeln in Münster erneuert, an den Verkehrsrechner angeschlossen und mit neuen verkehrsabhängigen Schaltungen versorgt werden. Von der neuen Technik und den neuen Schaltungen, die kürzere Wartezeiten bringen, profitieren alle Verkehrsteilnehmer. Die Autofahrer dürfen sich über verbesserte Grüne Wellen freuen, die Anwohner über geringere Umweltbelastungen. Verkehrsplaner und Tiefbau-Experten erwarten, dass sich die Qualität des Verkehrsflusses in Münster damit deutlich verbessert.

 

(Quelle: Stadt Münster)

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten