Logo des Städtetages NRW
23. 09. 2020

"Utopiastadt" ist Landessieger NRW beim Deutschen Nachbarschaftspreis

Das Projekt "Utopiastadt" aus Wuppertal ist Landessieger Nordrhein-Westfalen beim Deutschen Nachbarschaftspreis 2020. Für Ihr Engagement erhalten die Landessieger ein Preisgeld von je 2.000 Euro und gehen ins Rennen um den Bundessieg.

 

Die "Utopiastadt" in Wuppertal ist ein Ort, der es der Nachbarschaft ermöglicht, der Fantasie freien Lauf zu lassen und diese auch umzusetzen. Im seit 2011 so genutzten historischen Bahnhof Mirkel ist Platz für Konzerte, kostenfreien Radverleih, urbane Gartenarbeit und neue Mobilitätsprojekte. Eine große Holzwerkstatt mit Lasercutter und 3D-Drucker steht allen Nachbarinnen und Nachbarn ebenso zur Verfügung wie jede Menge Freifunk-Router. In "Utopiastadt" wird gemeinsam gedacht, gelacht, gewerkelt und an einer neuen Zukunft gesponnen, an der alle aktiv mitwirken dürfen und können. Mittlerweile gehört zu der "Utopiastadt" auch ein eigener Campus mit 35.000 Quadratmeter Außenfläche. In der Coronakrise musste das "Café Hutmacher", Herzstück der utopischen Nachbarschaft, zunächst schließen, sämtliche Vermietungen und das gesamte Kulturprogramm mussten ausgesetzt werden. Unklar bleibt weiterhin, ob der Sanierungsplan auch wirklich eingehalten werden kann.

 

Die Landessieger des Deutschen Nachbarschaftspreisen engagieren sich in ihrer Nachbarschaft für ganz unterschiedliche Themenbereiche – von der Viertelverschönerung über Integrationsinitiativen bis hin zu Begegnungsprojekten zwischen älteren und jüngeren Menschen.

 

Eine Übersicht der Landessieger finden Sie auf www.nachbarschaftspreis.de

 

Deutscher Nachbarschaftspreis in diesem Jahr mit Publikumspreis "Corona"

 

Projekte aus ganz Deutschland, die oft während der Krise spontan in Nachbarschaften gestartet wurden, um die Menschen in ihrem Umfeld schnell und unkompliziert zu unterstützen. Die Publikumsabstimmung läuft noch​ bis zum 20. Oktober und ist besonderer Teil des diesjährigen Deutschen Nachbarschaftspreises, den die nebenan.de Stiftung seit 2017 verleiht.

 

Der Publikumssieger sowie die drei Bundessieger werden bei der Online-Preisverleihung am 10. November bekanntgegeben.

 

Unterstützt wird der von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufene Deutsche Nachbarschaftspreis von der Deutschen Fernsehlotterie, der Diakonie Deutschland, Edeka, Wall und dem Deutschen Städtetag.

 

(Quelle: www.nachbarschaftspreis.de)

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten