Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



 
08. 09. 2020

Bonn, Essen, Köln, Mülheim an der Ruhr, Neuss, Münster und Aachen:
Unter den Gewinnern des "Kita-Architekturpreises NRW 2020"

Das Land Nordrhein-Westfalen und die Architektenkammer NRW haben elf neue Kindertageseinrichtungen mit dem "Kita-Architekturpreis NRW 2020" ausgezeichnet. Sieben Auszeichnungen gingen in unsere Mitgliedsstädte Bonn, Essen, Köln, Mülheim an der Ruhr, Neuss, Münster und Aachen. Zudem erhielt ein Objekt in unserer Mitgliedsstadt Herne eine Anerkennung.
 

Mit der Auszeichnung wollen das Land Nordrhein-Westfalen und die Architektenkammer NRW die Bedeutung der Architekturqualität von Kitabauten herausstellen und ihren positiven Einfluss auf die Lern- und Lebenswelt von Kindern betonen. Zugleich soll das Verfahren Träger von Kindertageseinrichtungen dazu anregen, der baulichen Qualität ihrer Anlagen besondere Beachtung zu schenken.

Kommunen, Kirchen, Elterninitiativen sowie private Träger von Kitas haben in jüngster Zeit viele Anbauten und Neubauten in Auftrag gegeben.

 

Kriterien, nach denen die Jury urteilte, waren: Aufenthaltsqualität (Elementarpädagogische Nutzungs- und Aufenthaltsqualität, Funktion), Gestaltungsqualität (Städtebauliche Einbindung, Architekturqualität, Qualität des Innenraums, Qualität des Außenraums) und Planungsqualität (Qualität im Planungsprozess, Wirtschaftlichkeit, Ökologie).

 

Zu dem Auszeichnungsverfahren waren 46 neue und erweiterte Gebäude eingereicht worden. Zehn von ihnen wählte eine unabhängige Jury für den "Kitapreis NRW 2020" aus, einer weiteren Kita wurde eine Anerkennung zugesprochen.

 

Der Kitapreis 2020 richtete sich an alle Träger von Kindertageseinrichtungen als Bauherren sowie an alle Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner, die in gestalterischer und pädagogischer Hinsicht vorbildliche Neu- und Umbaumaßnahmen in, an und im Umfeld von Kindertageseinrichtungen realisiert haben.

 

Prämiert wurden Neubauobjekte, Maßnahmen an bestehenden Bauten von Kindertageseinrichtungen und Umfeldgestaltungen, die den Bewertungskriterien der Auslobung in besonderer Weise entsprechen. Alle ausgezeichneten Kindertageseinrichtungen liegen in Nordrhein-Westfalen und wurden im Zeitraum zwischen dem 01.05.2014 und dem 04.10.2019 fertiggestellt.

 

Gleichranginge Preise: (alphabetisch nach Städten):  
                      

  • Aachen: Betriebskindertagesstätte "Schneebergkids" des Uniklinikums Aachen
    Architektur: NPA, Köln; Landschaftsarchitektur: FSWLA Landschaftsarchitektur, Düsseldorf
  • Aachen: Kita Karlinis
    Architektur: pbs architekten, Aachen; Landschaftsarchitektur: 3PLUS Freiraumplaner Kloeters + Kastner, Aachen
     
  • Bonn: Kita in elementierter Holzbauweise
    Architektur: rheintreue architekten Koch/Graffelder, Köln; Landschaftsarchitektur: Lill + Sparla Landschaftsarchitekten, Köln
     
  • Essen: Kindertagesstätte St. Ludgerus
    Architektur: Eickelkamp + Rebbelmund Architekten, Essen
     
  • Kamp-Lintfort: Kita Löwenzahn
    Architektur: Druschke und Grosser Architektur, Duisburg
     
  • Köln: Neubau Katholische Kindertagesstätte Christi Auferstehung
    Architektur: Ernst Architekten, Zülpich
     
  • Mülheim/Ruhr: Kindertagesstätte KiKu Burgmäuse
    Architektur/Innenarchitektur/Stadtplanung: Koschany + Zimmer Architekten, Essen;
    Landschaftsarchitektur: freiraumplanung wolf, Berlin
     
  • Münster: Kita Uppenberg
    Architektur: Burhoff und Burhoff Architekten, Münster
     
  • Neuss: Pfarrheim und Kindertagesstätte St. Konrad
    Architektur: Architekturbüro Paul Böhm, Köln
     
  • Troisdorf: Familienzentrum Hippolytusgarten
    Architektur: Atelier Brückner, Stuttgart; Landschaftsarchitektur: Jens Backhaus, Dillenburg

 

Anerkennung:

  • Herne: Kita Königin Luise
    Architektur: Wallmeier Stummbillig Planungs-GmbH, Herne; Stadt Herne – FB 26 Gebäudemanagement, Herne; Innenarchitektur: Wallmeier Stummbillig Planungs-GmbH, Herne

 

Fotos und weitere Informationen zu den Preisträgern finden Sie hier.

 

 

  • Suche:
Top-Themen
Mitgliederversammlung 2020 des Städtetages NRW
am 24. Juni 2020
Dokumentation der Veranstaltung
Geschäftsbericht 2020
Die Arbeit des Städtetages NRW in Schwerpunkten
Mehr
Coronavirus
Informationen des Städtetages NRW zur Corona-Pandemie
Mehr

Aus den Städten
Münster:
Stadt erhält Titel "Europaaktive Kommune"
zum Artikel
Wuppertal:
"Utopiastadt" ist Landessieger NRW beim Deutschen Nachbarschaftspreis
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: