Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



 
14. 03. 2019

Bonn:
Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt

Der Rat der Stadt Bonn hat Anfang Februar die erste kommunale Nachhaltigkeitsstrategie verabschiedet. Diese Strategie ist Bonns Beitrag zur systematischen Umsetzung der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen. Über zwei Jahre wurde sie im engen Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft erarbeitet. Daran schloss sich ein mehrmonatiger politischer Beratungsprozess an, in den zahlreiche Fachausschüsse involviert waren. Bonn war dabei eine von 15 Modellstädten des Pilotprojekts "global nachhaltige Kommune NRW".


Neben umfassenden Nachhaltigkeitsleitlinien, die ein Szenario für 2030 beschreiben, enthält die Strategie Maßnahmen für die nächsten drei bis fünf Jahre.

 

Fast alle wichtigen kommunalen Bereiche sind dabei abgedeckt. Einige wichtige Vorhaben sind dabei der Ausbau der Biodiversitätsstrategie der Stadt, die energetische Sanierung im Bestand, der Ausbau erneuerbarer Energien, die Bildung eines "Nachhaltigkeit" mit 200 bis 300 Unternehmen, der Ausbau des ÖPNV durch neue Verknüpfungspunkte und – Linien, die Verbesserung des Radwegenetzes sowie der Ausbau der Infrastruktur für elektrisch betriebenen Lieferverkehr.

 

Weitere Informationen

  • Suche:
Top-Themen
Europawahl 2019: "12 gute Gründe für Europa"
Neue Broschüre des MBEI NRW
Mehr
Geschäftsbericht 2018 des Städtetages Nordrhein-Westfalen
Die Arbeit des Städtetages Nordrhein-Westfalen in Schwerpunkten
Mehr
Mitgliederversammlung 2018 des Städtetages NRW
Dokumentation
Mehr

Aus den Städten
Essen:
Stadt Essen gewinnt European Energy Service Award 2019
zum Artikel
Dortmund:
Projekt "Tiny Einfamilienhäuser" gewinnt Ideenwettbewerb
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: