Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



Aus den Städten

Dortmund: Finaleinzug als einziger deutscher Bewerber um den EPSA 2017

Das Projekt "Nordwärts" zieht als einziger deutscher Bewerber in das Finale um den European Public Sector Award (EPSA) 2017 ein.
zum Artikel
 

Duisburg, Essen: Europaweite Vorreiter: Medizinstudenten lernen mit virtuellen Brillen

Medizinstudenten der Uni Duisburg-Essen tauchen ab dem kommenden Wintersemester in virtuelle Welten ein: "Augmented Reality"-Brillen machen Darstellungen von inneren Organen dreidimensional erlebbar.
zum Artikel
 

Dortmund: Uhland-Grundschule ist NRWs erste Kinderrechteschule

Dortmund hat NRWs erste Kinderrechteschule. Das Deutsche Kinderhilfswerk hat die Uhland-Grundschule jetzt in ihr Programm aufgenommen.
zum Artikel
 

Münster: Stadt zum dritten Mal als fahrradfreundlichste Großstadt Deutschlands ausgezeichnet

Beim "Fahrradklimatest 2016" hat die Stadt Münster zum dritten Mal in Folge die Nase vorn. Beim diesjährigen Test haben 120.000 Bundesbürgerinnen und -bürger 539 Städte und Gemeinden im Herbst 2016 bewertet.
zum Artikel
 

Duisburg: Startschuss für Pilotprojekt gegen Wohnungslosigkeit

Schlüsselübergabe an die ersten Bewohner des Modellvorhabens "108 Häuser für Duisburg"
zum Artikel
 

Hagen: Bau von erster Brücke in NRW vollständig in Fertigteilbauweise

An der Hammacher Straße über die A46 bei Hagen wird NRW-weit erstmals eine ganze Brücke in Fertigteilbauweise errichtet. Die so genannte "Lego"-Brücke, die in Dorsten hergestellt wird, ist als Sieger-Entwurf aus dem Ideenwettbewerb hervorgegangen, den das NRW-Verkehrsministerium und Straßen.NRW 2016 ausgelobt hatte.
zum Artikel
 

Duisburg, Essen: Studierende schicken Experiment zur Raumstation ISS

Ihr Experiment zur Planetenentstehung darf ins All: Das haben sechs Physik-Studierende der Universität Duisburg-Essen (UDE) gerade erfahren.
zum Artikel
 

Bochum: Stadt veranstaltet erstmals Bürgerkonferenz

Bei städtischen Entscheidungen will die Stadt Bochum ihre Bürgerinnen und Bürger stärker beteiligen. Bei der ersten Bürgerkonferenz am 11. Februar 2017 diskutierten 371 Bürgerinnen und Bürger mit Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, dem städtischen Verwaltungsvorstand und Stadtbeschäftigten über die Frage, wohin sich Bochum in den nächsten Jahren und Jahrzehnten entwickeln soll.
zum Artikel
 

Bochum: Stadt will erste "Gigabit-City" Deutschlands werden

Die Stadt Bochum soll die erste Großstadt Deutschlands sein, in der nahezu flächendeckend Internet mit Gigabitgeschwindigkeit verfügbar ist.
zum Artikel
 

Bochum, Dortmund, Essen, Duisburg, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr: Digital ruhr:HUB zur Förderung der digitalen Wirtschaft hat Arbeit aufgenommen

Die neue Zentrale zur Förderung der digitalen Wirtschaft in der Metropole Ruhr, der Digital ruhr:HUB, hat ihre Arbeit in Essen aufgenommen. Ziel des HUBs: Die digitale Wirtschaft in der Metropole Ruhr auf ein neues Level bringen.
zum Artikel
 

Gelsenkirchen: Stadt erhält "UNESCO Learning City Award 2017"

Mit der Auszeichnung wird die Stadt für ihre nachhaltige Entwicklung im Bereich Bildung und lebenslanges Lernen geehrt.
zum Artikel
 

Dortmund: Grundsteinlegung für Baukunstarchiv NRW

In Dortmund wurde der Grundstein für das Baukunstarchiv NRW im ehemaligen Museum am Ostwall gelegt. Damit fiel der Startschuss für die Modernisierung des Gebäudes.
zum Artikel
 

Ruhrgebiet: Projekt "Zeit-Räume Ruhr": Interaktive Suche nach Ruhrgebiets-Erinnerungen

"Zeit-Räume Ruhr" heißt ein neues Projekt, das sich auf die Suche nach der Identität der Metropole Ruhr begibt und einen öffentlichen Dialog über Ruhrgebiets-Erinnerungen initiiert.
zum Artikel
 

Duisburg/Essen: Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung startet an der Universität Duisburg-Essen

An der Universität Duisburg-Essen wird am 8. Februar das Interdisziplinäre Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (InZentIM) eröffnet.
zum Artikel
 

Bochum: Standort für neues Zentrum für Internetforschung

Fünf NRW-Institute gründen ein gemeinsames Zentrum für Internetforschung in Bochum. Das Center for Advanced Internet Studies (CAIS) soll 2017 an den Start gehen. Sein Auftrag: die gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung zu erforschen. Forscher aus dem In- und Ausland sollen ergründen, was das Internet mit den Menschen, Beziehungen und Kommunikation, mit Demokratie, Kultur und Gesellschaft macht.
zum Artikel
  • Suche:
Top-Themen
Koalitionsvertrag Nordrhein-Westfalen 2017
Bewertung des Städtetages NRW
Mehr
Erwartungen an den neuen Landtag und die neue Landesregierung
Zu den Forderungen des Städtetages NRW
Mehr
Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW
Juni 2017 in Münster
Zum Bericht und Positionspapier

Aus den Städten
Dortmund:
Finaleinzug als einziger deutscher Bewerber um den EPSA 2017
zum Artikel
Duisburg, Essen:
Europaweite Vorreiter: Medizinstudenten lernen mit virtuellen Brillen
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: