Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



 
08. 03. 2016

Zweite Handlungsempfehlung zur kommunalen Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie in NRW (Version 2.01)

Die gemeinsame Arbeitsgruppe der kommunalen Spitzenverbände in NRW und des Ministeriums für Inneres und Kommunales NRW (MIK), die AG GeoKOM.NRW, hat die Zweite Handlungsempfehlung zur kommunalen Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie in NRW (Version 2.01) fertiggestellt. Die zweite Handlungsempfehlung befasst sich in erster Linie mit den Annex III-Themen der INSPIRE-Richtlinie. Gleichzeitig wird die erste Handlungsempfehlung zur Umsetzung von INSPIRE in NRW aus dem Jahre 2010 fortgeschrieben. Jedoch decken die Tabellen in den Anlagen 1 und 2 noch nicht alle INSPIRE-Themen ab. Eine Vervollständigung bzw. Fortschreibung der Handlungsempfehlung wird sukzessive erfolgen.

  • Suche:
Top-Themen
Koalitionsvertrag Nordrhein-Westfalen 2017
Bewertung des Städtetages NRW
Mehr
Erwartungen an den neuen Landtag und die neue Landesregierung
Zu den Forderungen des Städtetages NRW
Mehr
Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW
Juni 2017 in Münster
Zum Bericht und Positionspapier

Aus den Städten
Duisburg:
Vorreiter unter deutschen Großstädten beim Angebot von Bussen "on-demand"
zum Artikel
Dortmund:
Gewinner des "Klinik Award 2017"
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: