Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



 
13. 08. 2020

Ausbildungskonsens NRW: Chancen für junge Menschen auch in Pandemiezeiten sichern

Die Partner im Ausbildungskonsens NRW stellen ihr Handlungskonzept "Ausbildung auch in Zeiten von Corona sichern" vor.

Statement der kommunalen Spitzenverbände in NRW


"In Zeiten von Corona-Einschränkungen ist besonders viel Kreativität gefragt, um jungen Menschen berufliche Angebote passgenau zugänglich zu machen oder ihnen sinnvolle Alternativen zum ersten Berufs-wunsch anzubieten", sagen die Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy, Städtetag NRW; Dr. Martin Klein, Landkreistag NRW und Dr. Jürgen Schneider, Städte- und Gemeindebund NRW.

 

"Die Kommunen in NRW engagieren sich intensiv, um Jugendliche und Betriebe vor Ort zusammenzubringen und damit weitere Ausbildungsmöglichkeiten mit Perspektive geschaffen werden. Sie passen außerdem ihre Angebote an den Berufskollegs flexibel an die Corona-Situation an, um so den besonderen Ausbildungsbedingungen gerecht zu werden."

 

Hier lesen Sie die vollständige Pressemitteilung zum Ausbildungskonsens NRW der Landesregierung Nordrhein-Westfalen.

  • Suche:
Top-Themen
Mitgliederversammlung 2020 des Städtetages NRW
am 24. Juni 2020
Dokumentation der Veranstaltung
Geschäftsbericht 2020
Die Arbeit des Städtetages NRW in Schwerpunkten
Mehr
Coronavirus
Informationen des Städtetages NRW zur Corona-Pandemie
Mehr

Aus den Städten
Münster:
Stadt erhält Titel "Europaaktive Kommune"
zum Artikel
Wuppertal:
"Utopiastadt" ist Landessieger NRW beim Deutschen Nachbarschaftspreis
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: