Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



 
23. 03. 2021

Bochum, Bonn:
Standorte des Kompetenzzentrums DIGITAL.SICHER.NRW

Das Land NRW startet ein neues Kompetenzzentrum für Cybersicherheit in der Wirtschaft mit Geschäftsstellen in Bochum und Bonn.

 

Sicherheitslücken, Hackerangriffe und die Ausspähung vertraulicher Daten: Digitale Sicherheit ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Um Betriebe bei der Verbesserung ihrer Cybersicherheit zu unterstützen, richtet das Land das Kompetenzzentrum DIGITAL.SICHER.NRW ein.

 

Mit rund drei Millionen Euro für drei Jahre entstehen in Bochum und Bonn zwei Standorte, die Informations- und Vernetzungsangebote sowie praxisnahe Anleitungen anbieten.

 

Träger ist die CYBERSEC-NRW gGmbH, ein gemeinnütziges Gemeinschaftsunternehmen des eurobits e.V. Bochum und des Cyber Security Cluster Bonn e.V.

 

Das Kompetenzzentrum wird umfangreiche Angebote und Maßnahmen zum Thema IT- und Cybersicherheit zur Verfügung stellen. Dazu zählen:

 

  • Informationen zur Prävention & Erstanlaufstelle bei Cyber-Fragen,
  • Hilfestellung bei der Bedarfsermittlung für grundlegenden IT-Schutz,
  • Fachveranstaltungen in ganz Nordrhein-Westfalen, zielgruppenorientierte Aufbereitung von Cybersicherheits-Themen
  • Aufbau eines Netzwerks für Cybersicherheits-Verantwortliche.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.digital-sicher.nrw.

 

(Quelle: Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW)

 

  • Suche:
Top-Themen
Mitgliederversammlung 2020 des Städtetages NRW
am 24. Juni 2020
Dokumentation der Veranstaltung
Geschäftsbericht 2020
Die Arbeit des Städtetages NRW in Schwerpunkten
Mehr
Coronavirus
Informationen des Städtetages NRW zur Corona-Pandemie
Mehr

Aus den Städten
Mönchengladbach:
Im Finale des "European Mobility Week Award"
zum Artikel
Bochum, Bonn:
Standorte des Kompetenzzentrums DIGITAL.SICHER.NRW
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: