Schnell-Navigation:

Städtetag Nordrhein-Westfalen



 
26. 06. 2019

Offener Dankesbrief an Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Plakat: NRW dank Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe

Beirat für Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Menschen in Nordrhein-Westfalen bedankt sich bei Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe
 

 

Der Beirat für Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Menschen in Nordrhein-Westfalen hat sich mehrfach mit dem Engagement von ehrenamtlich Engagierten für geflüchtete Menschen beschäftigt. Er hatte dazu Akteure in den Beirat eingeladen, die dort von ihren Erfahrungen berichteten.

Das große Engagement der Ehrenamtlichen hat mit zu den beeindruckenden Ergebnissen zur Aufnahme von Ausbildung und Arbeit von geflüchteten Menschen beigetragen. Ohne diese Hilfe hätten diese Erfolge nicht erreicht werden können. Aus diesem Grund danken die Mitglieder des Beirats allen Akteuren für ihre Hilfe und Unterstützung gegenüber den Geflüchteten, die in den vergangenen Jahren bei uns Schutz gesucht haben.


Denn Ehrenamtliche haben sich für Mitmenschen in hohem Maße – oft zusätzlich zu ihren eigenen Aufgaben - engagiert. Es geht vor allem auch um das menschliche Miteinander. Sie hören zu und sind für die vielen Menschen in den unterschiedlichsten Situationen da, wenn sie gebraucht werden. Dabei gilt, dass gerade der Weg in Ausbildung und Arbeit durch eine ehrenamtliche Begleitung und Unterstützung erheblich leichter wird.

Eine gute Zusammenarbeit der Ehrenamtlichen mit den Verwaltungen, Verbänden und Behörden vor Ort ist darüber hinaus ein Garant für ein erfolgreiches Zusammenwirken zugunsten einer gelingenden Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Arbeit.

Der Beirat wird sich daher bei den durch ihn vertretenen Organisationen, Behörden und Verbänden für eine gute Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen einsetzen und damit das Engagement weiter begleiten.
 

Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege NRW
Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion NRW
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Deutscher Gewerkschaftsbund NRW
Flüchtlingsrat NRW e. V.
Handwerk NRW e.V.
IHK NRW e. V.
Landesintegrationsrat NRW
Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale
Integrationszentren
Landkreistag NRW
Ministerium für Arbeit, Gesundheit
und Soziales des Landes NRW
Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge
und Integration des Landes NRW
Ministerium für Kultur und Wissenschaft
des Landes NRW
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW
Städtetag NRW
Städte- und Gemeindebund NRW
unternehmer nrw
Verband Freier Berufe im Lande
Nordrhein-Westfalen e. V.
Westdeutscher Handwerkskammertag

 

Offener Brief an Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe: NRW sagt DANKE!
 

Sie sind wie viele andere bereit, Ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen unentgeltlich für geflüchtete Menschen bei der Integration in Arbeit und Ausbildung einzusetzen.
Sie haben sich für Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten und bei uns in Deutschland Zuflucht gesucht haben in hohem Maße engagiert.

Dabei ging es nicht nur um elementare Dinge wie Essen, Trinken, Kleidung und Unterkunft, sondern um das menschliche Miteinander. Sie hören zu und sind für die vielen Menschen in den unterschiedlichsten Situationen da, wenn Sie gebraucht werden.

Sie sind Erklärer, Türöffner, Problemlöser und Unterstützer!

Wir sind dankbar, wenn wir sehen und erleben, wie herzlich und mit wie viel Begeisterung Sie sich für die Menschen einsetzen, die mit der Hoffnung auf eine Zukunft ohne Krieg zu uns kommen.

Wir danken Ihnen für Ihr Engagement, das viele von Ihnen zusätzlich zu ihren eigenen Aufgaben leisten und dennoch als selbstverständlich empfinden. Dieses Engagement verleiht den Betroffenen das Gefühl, dass ihre Anliegen wichtig sind und dass sie gesehen und gehört werden.

Sie sind für unsere Gesellschaft eine wichtige Säule und unverzichtbar!

Die aktuelle Situation zeigt, dass wir weiterhin auf die Hilfe von Ehrenamtlichen angewiesen sein werden. So ist auch künftig jede helfende Hand gefragt.
Ihre Hilfsbereitschaft, Ihre Empathie und Ihr tägliches Engagement ist ein gar nicht zu überschätzender Beitrag zum menschlichen Miteinander in unserer Gesellschaft! Dafür sprechen wir Ihnen unseren Respekt und unsere Anerkennung aus und bedanken uns herzlich bei Ihnen.
 

Wir wünschen Ihnen viele wertvolle und bereichernde Erfahrungen und Begegnungen und hoffen, dass Sie ihrem Ehrenamt treu bleiben und dass Sie mit Ihrem Handeln weitere Menschen motivieren, sich ebenfalls zu engagieren.
 

Mit freundlichen Grüßen


Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege NRW
Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion NRW
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Deutscher Gewerkschaftsbund NRW
Flüchtlingsrat NRW e. V.
Handwerk NRW e.V.
IHK NRW e. V.
Landesintegrationsrat NRW
Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale
Integrationszentren
Landkreistag NRW
Ministerium für Arbeit, Gesundheit
und Soziales des Landes NRW
Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge
und Integration des Landes NRW
Ministerium für Kultur und Wissenschaft
des Landes NRW
Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW
Städtetag NRW
Städte- und Gemeindebund NRW
unternehmer nrw
Verband Freier Berufe im Lande
Nordrhein-Westfalen e. V.
Westdeutscher Handwerkskammertag

  • Suche:
Top-Themen
Integration von Flüchtlingen bei Arbeit und Ausbildung
Offener Dankesbrief an Ehrenamtliche
Mehr
Geschäftsbericht 2018 des Städtetages Nordrhein-Westfalen
Die Arbeit des Städtetages Nordrhein-Westfalen in Schwerpunkten
Mehr
Mitgliederversammlung 2018 des Städtetages NRW
Dokumentation
Mehr

Aus den Städten
Gelsenkirchen:
Stadt lässt eigene Talentscouts ausbilden
zum Artikel
Dortmund:
Dortmund steht im Halbfinale des europäischen Wettbewerbs "iCapital 2019"
zum Artikel

       © Städtetag Nordrhein-Westfalen - Alle Rechte vorbehalten

Access Keys: